• Crossover überzeugt mit höchster Zuverlässigkeit über 100’000 Kilometer
  • Kein technischer Ausfall, keine Schäden
  • Schulnote „1-“ (deutsches System) und Platz zwei in der Bestenliste des Fachmagazins

Ausgezeichnete Qualität: Der Suzuki SX4 S-Cross überzeugt im aktuellen Dauertest des Fachmagazins „Auto Bild“ mit höchster Zuverlässigkeit. Nach 100’000 Kilometern Laufleistung zeigt der kompakte Crossover weder Schäden noch Ausfallerscheinungen und bekommt dafür die Schulnote „1-“ (deutsches System). In der Bestenliste landet der quirlige Japaner damit auf einem starken zweiten Rang. 

Der „Auto Bild“-Dauertest ist die Bewährungsprobe für jedes Modell: Die Redakteure des Fachmagazins prüfen die Fahrzeuge ausgiebig über einen längeren Zeitraum und entdecken so mögliche Mängel, die bei kurzen Probefahrten selten auffallen. Neben der Alltagstauglichkeit und den Praxiseindrücken der Tester ist die Zuverlässigkeit entscheidend: Bei der Abschlussuntersuchung wird das Fahrzeug demontiert und der technische Zustand der Einzelteile unter die Lupe genommen.

Der Suzuki SX4 S-Cross mit 88 kW (120 PS) starkem 1.6-Liter-Dieselmotor und ALLGRIP Allradantrieb glänzt im Dauertest über die volle Distanz. So loben die Tester unter anderem die ausgezeichnete Rundumsicht, die grosszügigen Platzverhältnisse und die hohe Funktionalität. Auch der effiziente Dieselmotor begeistert restlos. „Seine 120 PS sprinteten weit flotter, als Suzuki verspricht, zogen selbst am Berg noch kernig an und kamen auch unter einem kräftigen Gasfuss nie ins Saufen“, heisst es im Test.

Das Gesamturteil fällt entsprechend positiv aus: „Kein Ausfall, kein Schaden, nichts. Nach 100’000 Kilometern wirkte der SX4 S-Cross optisch frisch und unverbraucht, der Motor verschleissfrei.“ Mit nur acht Fehlerpunkten und der Schulnote „1-“ (deutsches System) landet der Crossover gemeinsam mit weiteren Modellen auf dem zweiten Platz der Bestenliste.


© 2020 Suzuki Automobile Schweiz AG - Alle Rechte vorbehalten